Ratgeber

Baby wiegen ohne Babywaage – so geht’s!

In diesem Ratgeber gehe ich darauf ein, welche Möglichkeiten es gibt sein Baby ohne Babywaage zu wiegen. Ich stelle dir 4 verschiedene Möglichkeiten vor, wobei eine recht außergewöhnlich wirken mag.

So kannst du dein Baby ohne Babywaage wiegen

Sich selbst mit dem Baby wiegen:

Die einfachste Methode stellt dar, sich erst selber zu wiegen und danach noch mal mit dem Baby. Hier eine kurze Anleitung:

Stelle dich ohne Baby auf die Waage und notiere dir das Ergebnis. Stelle dich danach mit dem Baby auf die Waage und notiere dir das Ergebnis. Danach berechne die Differenz. Diese stellt das Gewicht deines Babys dar.

Diese Methode kann immer angewendet werden, wenn eine Körperwaage im Haus ist. Am effektivsten wird dies zur gleichen Uhrzeit gemacht. Die Werte sind dadurch gut vergleichbar.

Das Baby auf die Körperwaage legen:

Bei dieser Methode wird das Baby ohne dich gewogen. Hier muss man etwas Geduldiger und Vorsichtiger sein. Dadurch entfällt dann jedoch auch das Rechnen.

Lege dazu ein weiches Handtuch auf die Waage. Schalte diese danach ein, damit diese noch nicht gewogen hat. Bring das Baby auf die weiche Unterlage, auf der Waage. Warte danach geduldig ab, bis dein Baby ruhig geworden ist. Nun kannst du das Ergebnis ablesen.

Hier kann es zu Schwankungen kommen, wenn das Baby strampelt. Am besten machst du das in einer ruhigen Minute, wenn das Baby müde ist.

Kofferwaage verwenden:

Wer eine Kofferwaage zu Hause hat, kann auch diese verwenden. Das Prinzip ist hier sehr ähnlich zur Babywaage.

Die Waage muss fest und gerade auf dem Boden stehen. Danach kann ein weiches Tuch drauf gelegt werden um dann die Waage einzuschalten. Nun kann das Baby gewogen werden und das Ergebnis notiert werden.

Alternativ kann auch eine Tragetasche oder Tuch verwendet werden, um diese einzuhaken, falls solch eine Vorrichtung vorhanden ist.

Die Thermomix Methode:

Wer einen Thermomix zu Hause hat, kann diesen auch nutzen. Das Gewicht sollte 5 kg nicht überschreiten.

Alles an Zubehör aus dem Thermomix herausnehmen. Bei Bedarf den Thermomix von innen polstern und diesen dann einschalten. Baby reinlegen und Ergebnis ablesen.

Kann man in der Apotheke ein Baby wiegen lassen?

Apotheken bieten an, vor Ort Babys direkt zu wiegen oder aber auch Waagen auszuleihen. Es gibt die Möglichkeit dafür vom Arzt ein Rezept zu erhalten. Dann ist dies kostenfrei. Am besten einmal in der Apotheke direkt nachfragen.
Vor Ort kann ein Wiegepass mit Perzentilen ausgestellt werden. Dort werden die Ergebnisse dann notiert.

Ist eine Babywaage notwendig?

Es gibt viele Möglichkeiten, dein Baby zu wiegen. Dazu benötigt es nicht unbedingt eine Babywaage, die Geld kostet. Man kann Körperwaagen, Kofferwaagen oder den Thermomix verwenden. Alternativ lohnt sich auch der Besuch einer Apotheke. Dort gibt es oftmals spezielle Tage, an denen gewogen werden kann. Die Preise sind hier kostengünstig. Welche Methode die Richtige ist, kommt auf dein Kind an. Ist es eher ruhiger oder aktiver? Bei aktiven Kindern eignet sich beispielsweise der Thermomix. Aufgrund der Höhe und Beschaffenheit beruhigt dies oft Kinder.