Über das Wiegen

Wo kann ich mich wiegen lassen? Fünf Möglichkeiten.

Wenn gerade keine Waage vorhanden ist, ist es schwierig sein aktuelles Gewicht zu erfahren. Daher diskutieren wir in diesem Artikel, wo man sich noch wiegen lassen kann.

Wo kann ich mich wiegen lassen? Du kannst dich beim Arzt, im Fitnessstudio oder in der Apotheke wiegen lassen. Theoretisch ist auch die Mülldeponie eine Möglichkeit, aber in der Regel reichen die ersten beiden Möglichkeiten. Sonst geht es auch bei Verwandten oder den Nachbarn.

Kann man sich in der Apotheke wiegen lassen?

Es ist möglich sich in den allermeisten Apotheken wiegen zu lassen. Meistens steht eine Waage im Vorraum und ist entsprechend geeicht. Der Erfahrung nach halten diese Waagen bis 200kg Gewicht aus.

Da die Waagen oft einfach im Verkaufsraum stehen, ist ein “privates” wiegen nicht möglich. Diese Anmerkung bezieht sich nicht darauf, ob die Waage eine Sprachausgabe hat oder nicht, sondern darauf, dass man sich nicht nackt wiegen kann. Entsprechen müssen die persönlichen Anziehklamotten abgezogen werden.

Wie viel Klamotten wiegen können, haben wir in diesem Artikel aufgelistet. Ansonsten gelten natürlich dieselben Regeln: Möglichst nüchtern.

Es ist natürlich stark von der Apotheke abhängig, aber in den aller meisten Apotheken kann man auch einfach so auf die Waage gehen, ohne das Personal dabei sein muss. Technisch gesehen ist es also weniger ein “sich wiegen lassen”, mehr ein “Ort zum Wiegen”.

Wiegen lassen beim Arzt

Sich bei dem (Haus-)Arzt wiegen zu lassen ist genauso möglich. Ärzte haben oft, nicht immer, eine Waage für medizinische Zwecke. Diese ist ebenso geeicht wie die von der Apotheke.

Wer sein Gewicht also genau wissen möchte, kann zum Arzt gehen. Allerdings wird dich der Arzt mehr als komisch angucken, wenn du täglich auftauchst und die wiegen lässt. Das dürften die nicht so witzig finden und eine “spontane” Möglichkeit zu Waage entfällt damit.

Es ist vermutlich besser bei dem nächsten Besuch darum zu bitten gewogen zu werden. Wenn es um das Thema “Abnehmen” geht (gerade wenn es sich um massives Übergewicht handelt) kann bestimmt mit dem Hausarzt verabredet werden sich jede Woche zu wiegen, um einen kontrollierten Gewichtsverlust zu beobachten.

Wiegen lassen auf der Mülldeponie

Die Mülldeponie ist nicht spezialisiert auf menschliches Wiegen und vermutlich ist es für (voraussichtlich) normalgewichtige Menschen nicht nötig sich dort wiegen zu lassen.

Doch für extrem schwere Menschen (grob gesagt über 130kg) kann es eine Möglichkeit sein, ihr Gewicht herauszufinden. Viele Personenwaagen können gar nicht erst so viel Gewicht anzeigen. Die Waagen auf der Mülldeponie wiegen ganze Autos;- da sollte ein Mensch immer rauf passen.

Hier sollte man allerdings vorher anrufen und fragen, ob das überhaupt möglich ist! Den genauen Wiegevorgang werden dann die Mitarbeiter vor Ort erklären.

Wiegen lassen im Fitnessstudio

Viele Fitnessstudios haben auch Personenwaagen. Hier kann man sich auch wiegen lassen. Der Vorteil hier: Der Fokus in Studios liegt klar auf dem Erhalt und dem Aufbau von Gesundheit. Daher haben viele Studios eine Waage, die auch Körperfettanteil und Wasseranteil messen kann.

Diese Waagen können in der Regel ohne weiteren Aufpreis benutzt werden und stehen jedem zur Verfügung. In Zweifelsfall muss beim Personal nachgefragt werden, wo diese stehen und wie diese bedient werden.

Wiegen lassen bei Verwandten, Nachbarn…

Das offensichtliche zuletzt: Natürlich kann man sich auch bei dem Nachbarn oder den Verwandten oder Freunden wiegen lassen (genauer: Sich überhaupt wiegen) Da sollte man natürlich wissen, warum man sich wiegen lassen möchte.

Oftmals ist es nicht wichtig das Gewicht exakt und genau an dem Tag zu wissen. Da kann man auch warten, bis eine neue Waage aus dem Internet bestellt ist.