Wie viel wiegt...

Wiegen mit Kleidung – Wie viel darf ich abziehen? (Mit Tabelle)

x

Es ist inzwischen allgemein bekannt: Wer sich mit Klamotten wiegt, der bekommt nicht immer die genausten Ergebnisse. Trotzdem kann man nicht verhindern sich mit Klamotten wiegen zu “müssen. Beispielsweise in der Abnahmegruppe oder ähnliches.

Die Frage ist: Wie viel Kilogramm darf ich von meinem Gewicht abziehen, damit es meinem “Nacktgewicht” am nächsten kommt.

Frauen können 850 Gramm abziehen
Männer können bis 1,2 kg abziehen

Im Winter können noch mal 300 bis 600 Gramm dazu kommen, je nachdem wie dick die Jacke ist.

Wie viel wiegen einzelne Kleidungsstücke?

Die korrekte Antwort wäre oben ein klares “kommt darauf an”. Diese Antwort hilft natürlich keinem. Am besten wäre es die Klamotten abzuwiegen, deren Summe zu addieren und dann bei Gelegenheit abzuziehen. Da sich diese Summe jeden Tag ändern würde, wäre es sicher nicht hilfreich… Daher findet sich unten eine Tabelle mit einigen hilfreichen Daten.

Im folgenden findest du eine Liste von einzelnen Kleidungsstücken und ihrem Gewicht bzw. Einfluss auf die Waage. Es macht einen Unterschied zwischen Männer und Frauen, da Männer im Schnitt größer sind und damit ihre Klamotten auch.

Die Gewichte basieren auf Recherchen aus verschiedenen Frage-Antwort-Webseiten und eigenen Messungen und stellen einen Durchschnitt darf. Wenn ein Bereich angegeben wurde, dann hängt das Gewicht stark von dem entsprechenden Objekt ab.

Übersicht von Klamotten (Tabelle)

Es folgt eine Tabelle, in der verschiedene Kleidungsstücke und ihr Gewicht aufgeführt worden sind. Diese sind natürlich nicht in Stein gemeißelt, sondern können je nach Kleidungsstück variieren, beispielsweise durch den verwendeten Stoff.

Jetzt wird es aber interessant. Wenn man nachforscht wie viele einzelne Kleidungstücke wiegen, kann man auf komplett andere Zahlen kommen. Daher habe ich für dich eine Tabelle mit den üblichen Kleidungsstücken aufgestellt.

Wie viele darf ich pro Kleidungstück abziehen?

KleidungstückWie viel abziehen?
Schuhe350 – 450g
Jeans700g
Gürtel100 – 250g
Socken50 – 200g
Pullover800 – 1200g
T-Shirt100 – 300g
Hemd250 Gramm

Das Thema T-Shirt und Gewicht

Es muss klar sein: Die Gewichtsangabe oben bezieht sich auf ein Durchschnittsgewicht, basierend auf verschiedenen Angaben. Das tatsächliche Gewicht deines Shirts kann sich stark ändern.

Das liegt untererem am Stoff und seinem Gewicht. Ein dünnes T-Shirt derselben Firma mit demselben Schnitt kann alleine durch einen leicht dickeren Stoff anders wiegen.

Oft wird das Gewicht von Gramm pro mm² angegeben. Das hilft halt wenig, wenn man nicht weiß, wie viel Stoff in dem Shirt steckt.

Zusätzlich können aufdrucke das Gewicht manipulieren. Die obige Angabe des Gewichtes bezieht sich auf ein leichtes T-Shirt in Schwarz der Größe XXL.

Wenn du ein kleineres oder größeres trägst, kann sich in das Gewicht ändern.

Gehe in der Daumenregel davon aus, dass sich das Gewicht pro Kleidergröße verdoppelt bzw. halbiert.

Ein anderer Faktor, der beachtet werden sollte, ist die folgende: Das Gewicht von Klamotten kann sich unter bestimmten Umständen stark ändern. Je nachdem welchem Wetter die Klamotten ausgesetzt sind, kann sich das Gewicht ändern.

Rennt jemand zum Beispiel durch Regen, können seine Klamotten durchnässt werden und sind dadurch schwerer. Ob es dann klug ist sich auf ein elektrisches Gerät, wie eine Waage, zu stellen ist dann natürlich eine andere Frage.

KleidungstückZusatzgewicht bei Nässe
Schuhe500 Gramm
Jeans700 Gramm
Gürtel50 Gramm
Socken0 – 250 Gramm
(Je nach Schuhe)
Pullover1000 – 2000 Gramm
Hemd350 Gramm