Technisches

Waage zeigt oL an – Bedeutung & Hilfestellung

In diesem Artikel beschreiben wir die Fehlermeldung “oL” bzw. “ol” bei einer Personenwaage und was man dagegen tun kann.

Was kann ich machen, wenn die Waage “oL” anzeigt? Die Fehlermeldung bedeutet “overload” und warnt davor, dass sich zu viel Gewicht auf der Wage befindet. In diesem Fall sollte das Gewicht möglichst schnell von der Waage genommen werden.

Gründe und Lösungen

  • Viele Personenwaagen haben ein maximal zugelassenes Höchstgewicht, dass die Waagen anzeigen können. Wenn eine Waage ein höheres Gewicht feststellt, geht diese von einem Fehler aus und bricht den Wiegevorgang ab. Normalerweise steht die Höchstlast in der Bedienungsanleitung oder auf dem Karton. Diese Höchstlast liegt meist irgendwo zwischen 130kg bis 180kg. D.h. Sie werden an Ihrem Körper merken, dass dieser Grund vorliegen kann.
  • Sollte dies ausgeschlossen werden können, prüfen Sie bitte, ob die Waage auf einem flachen, harten Untergrund befindet (z.B. Fliesen).
  • Manche Modelle messen das Gewicht auch falsch, wenn nicht mehr genug Batterie vorhanden ist. Bitte versuchen Sie es einmal die entsprechende Batterie auszutauschen.
  • Bei einigen Hersteller ist “oL” auch ein Sammelbegriff für viele Fehlerquellen und ist manchmal mit “Err” gleichzusetzen. Diese Fehlermeldung kommt, wenn eine Messung nicht gereckt durchgeführt werden kann. Dies ist meist bei Körperfettanteil, Fettanteil und Wasseranteil.

Leider ist es so, dass diese Fehler gerne bei günstigen Waagen mit vielen Messfunktionen auftauchen. Diese tendieren (leider) dazu sehr schnell sehr kaputtzugehen. Da kann man nicht allzu viel machen. Man könnte versuchen einen Ersatz beim Hersteller zu erfragen – aber da muss man selbst entscheiden ob der Aufwand für einen Wert ist oder nicht. Meist ist es leichter direkt eine neue Waage zu kaufen. (gerade wenn es eine Version unter 30 Euro ist)

Hinweis: Dieser Artikel bezieht unter anderem auf folgende Marken: Garmin, Corona, Korona, ade, Sanitas, Beurer, Medisana, Withings, Gerlach, Domoclip, Girmi, Berlingerhaus, G3 FERRARI, iHealth, Esperanza, Bosch, Gima, Realme, BRABANTIA, Noerden, Jata, Media-Tech, XavaX, König, Mesko, Omega, TERRAILLON, ECG, MSV, Fitbit, Profi-Care, Truelife, Wedo, Cullman, Zeegma, Monzana, SCARLETT, ADLER, Newgen Medicals, Innotech, NewlineNY, QF, Konig, Laica, Terraillon, Soehnle, RENPHO, Salter, NEDIS, seca, Taylor Precision Products, Jata Hogar, Rowenta, Xiaomi, CSL-Computer, Orbegozo, KERN, little Balance, Ecomed, CASO, Fittrack, Active Era, Tanita, Omron, Bomann, EMOS, Ardes, Fitindex, Tristar, Trisa, Kela, eufy, TFA Dostmann, G&G, Grundig, Clatronic, Amazit, Acme Made, Berkel, Polar, Veroval und ähnlich gebaute Marken, sowie die Eigenmarken von Aldi Nord, Aldi Süd, Rossmann, Obi, Lidl, DM, Media Markt, Saturn, Amazon, Bauhaus, Conrad, Globus, Interspar, Kaufland, Otto, Penny, Rewe, Real, Tedi, Tchibo, Tutti, Woolworth und anderen.