Technisches

Waage zeigt FULL an: Grund & Lösungen

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Fehlermeldung auf Waagen, die FULL anzeigen. Diese Meldung tritt unter anderem von den Herstellern Beurer, Sanitas, Crane oder Runtastic auf.

Warum zeigt die Waage die Fehlermeldung FULL an?

Der Fehler FULL entsteht dann, wenn zu viele benutzerspezifischen Daten auf der Personenwaage gespeichert sind und der elektronische Speicher erschöpft ist. Dann können keine neuen Daten mehr gespeichert werden, weil der Speicher voll (full) ist.

Diese sind Daten, wie Benutzer oder der Gewichtsverlauf (mit eventuellen weiteren Körperdaten, wie Körperfettanteil), welche abgerufen werden können.

Was kann ich tun, wenn die Waage FULL anzeigt?

Wenn die Waage FULL anzeigt, muss der interne Speicher der Waage geleert werden. Dies kann, je nach Modell, auf mehreren Wegen passieren. Diese beiden Methoden stellen wir im folgenden vor.

Möglichkeit 1) Daten abrufen

Lösung für dieses Phänomen ist es die Daten von der Personenwaage via App abzurufen. Dadurch werden die Daten in der App oder auf dem Rechner gespeichert und werden auf der Waage entfernt.

Diese Möglichkeit sollte unbedingt angewendet werden, wenn kein Datenverlust geschehen soll.

Wie dies genau geht, entnimm am besten dem Handbuch der entsprechenden Waage und folgenden den Anweisungen auf der Waage bzw. App.

Wenn die App einmal eingerichtet ist, reicht es diese entsprechend zu starten und zu warten. Die Synchronisation kann mehrere Minuten dauern.

Beispiel mit Sanitas SBF 70 und der App healthcoach

In diesem Beispiel erklären wir anhand des Beispiels Sanits SBF wie die Daten von der Waage auf die App kommen. Wenn sich App und Waage synchronisiert haben, dann ist wieder Platz auf der Personenwaage.

  1. Aktiviere Bluetooth auf deinem Handy
  2. Öffne oder Installiere die App “healthcoach”
  3. SBF 70 in der App als Waage auswählen (ggf. sind vorher noch andere Eingaben zu tätigen)
  4. Folge der Anweisung in der App
  5. Fortan synchronisiert sich die App mit der Waage und gibt den Speicher frei

Möglichkeit 2) Datenspeicher an der Waage leeren

Sollte die obige Lösung nicht funktionieren, ob man einfach eine Waage nicht mit einer App koppeln möchte, so kann man auch versuchen den Speicher direkt auf der Waage zu leeren.

In diesem Fall gibt es einen Datenverlust;- aber die Waage ist weiterhin verwendbar und der Fehler “FULL” ist in der Regel verschwunden. Dann sind aber auch ggf. Benutzerdefinierte Einstellungen verschwunden.

Viele Benutzer berichten allerdings davon, dass ein regelmäßiger Reset (1-2 mal im Jahr) hilft die Waage vor solchen Fehlern zu schützen.

Im Folgenden zeigen wir anhand der Sanitas Waage wie der Speicher gelöscht werden kann. Diese Anleitung dürfte für die allermeisten Hersteller gelten. Im Zweifelsfall hilft ein Blick in das Handbuch der Waage.

Dann ist der Speicher der Waage komplett leer und die Waage zeigt nicht mehr “Full” an.

Speicher leeren anhand des Beispiels Sanitas SBF 70 und den allermeisten Waagen

So kann durch leeren des Speichers die Anzeige “FULL” behoben werden.

  1. Waage anschalten
  2. Suche die RESET-Taste
  3. Taste für mindestens 3 Sekunden gedrückt halten
  4. Auf dem Display wird “DEL” (oder ähnlich) angezeigt.
  5. Taste loslassen
  6. Speicher ist gelöscht

Letzte Aktualisierung am 4.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Hinweis zur Anzeige von Preisen von Amazon: Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.