Wie viel wiegt...

Gewicht von weiblichen Brüsten (verschiedene Größen, mit Tabelle)

Hast du dich schon immer mal gefragt, wie viel wiegen eigentlich Brüste?
Wie viel wiegt eine Brust Körbchen H oder wie kann ich das Gewicht meiner Brust bestimmen?
Die Antworten findest du hier.

Natürlich lässt sich nicht für jede Frau eine Standardantwort erschließen, doch es gibt bereits einige Vergleichswerte, an die man sich halten kann. Es gilt aber: Die Größe der Brust kann nicht von Körperhöhe oder dem Körpergewicht abgeleitet werden. Eine volle Brust mit Milch kann bis zu 120 Gramm pro Brust mehr wiegen.

KörbchenGewicht pro BrustGewicht Gesamt
A-Körbchen200 Gramm pro Brust400 Gramm
B-Körbchen350 Gramm pro Brust700 Gramm
C-Körbchen430 Gramm pro Brust860 Gramm
D-Körbchen650 Gramm pro Brust1300 Gramm
Doppel-D1100 Gramm pro Brust2200 Gramm
E-Körbchen750 Gramm pro Brust1500 Gramm
F-Körbchen850 Gramm pro Brust1700 Gramm
G-Körbchen1000 Gramm pro Brust2000 Gramm
H-Körbchen1500 Gramm pro Brust3000 Gramm
K-Körbchen2700 Gramm pro Brust5400 Gramm

Wie viel wiegt ein A Körbchen?

 Ein A Körbchen mit Umfang 70cm wird mit 2 Hamstern verglichen, also ca. 200g pro Brust.

Wie viel wiegt ein B Körbchen?

Ein B Körbchen wird mit ungefähr 350g pro Brust berechnet bei Umfang 75cm.

Wie viel wiegt eine Brust Körbchen C und wie viel wiegt ein D Körbchen?

Ein C Körbchen wird mit zwei Fußbällen verglichen. Das Gewicht liegt bei ungefähr 430g pro Brust. Bei einem D Körbchen hingegen sind wir schon bei 650g.

Wie schwer ist eine Doppel D Brust?

Die Größe Doppel-D bezieht sich nicht auf das Gewicht, sondern den Umfang. Daher ist eine Doppel-D-Brust nicht doppelt so schwer, wie eine D-Brust. Eine Doppel-D-Brust kann über 1 Kilogramm pro Brust wiegen. Bei unseren Recherchen haben wir einen durchschnittlichen Wert von 1100 Gramm festgestellt.

Wie viel wiegt eine Brust Körbchen E und wie viel wiegt ein G Körbchen?

Eine Brust dieser Größe soll ungefähr 750g/Brust wiegen bzw. fast ein KG pro Brust für ein G Körbchen.

Wenn du glaubst, das ist schon schwer genug, ein H Körbchen bringt schon beinahe 1,5kg auf die Waage. Zum Vergleich mit einem K Körbchen sind wir schon bei einem Gewicht von zwei kleinen Hunden, also ca. 2,7 kg pro Seite.
Es ist möglich, noch mehr auf die Waage zu bringen, auch Berichte zu 5KG Brüsten kann man bei dementsprechender Recherche finden.

Wie schwer ist eine große Brust?

Wie schwer eine große Brust ist, ist davon abhängig was du als “große” Brust definierst. Einige Menschen fangen bereits bei D an, andere finden es unter Körbchengröße F noch “normal”. Daher kann eine große Brust zwischen 750 Gramm bis 3 Kilogramm wiegen.

Wie schwer ist Körbchengröße A?

Die Körbchengröße A ist 200 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße A sind 400 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße B?

Die Körbchengröße B ist 350 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße B sind 700 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße C?

Die Körbchengröße C ist 430 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße C sind 860 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße D?

Die Körbchengröße D ist 650 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße D sind 1300 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße E?

Die Körbchengröße E ist 750 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße E sind 1500 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße F?

Die Körbchengröße F ist 850 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße F sind 850 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße G?

Die Körbchengröße G ist 1000 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße G sind 1000 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße H?

Die Körbchengröße H ist 1500 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße H sind 3000 Gramm schwer.

Wie schwer ist Körbchengröße K?

Die Körbchengröße K ist 2700 Gramm pro Brust schwer. Beide Brüste bei einer Körbchengröße K sind 5400 Gramm schwer.

Wann ist die Brust zu schwer?

Die Frage, wann eine Brust zu schwer ist, ist sehr unterschiedlich zu beantworten. Es ist immer Abhängig von der Trägerin der Brüste, wann und ob eine Brust zu schwer ist. Die folgenden Merkmale können ein Hinweis sein, dass die eigene Brust zu schwer sein könnte:

  • Es entstehen Nackenschmerzen beim Sitzen oder aufrecht stehen
  • Rückenschmerzen im unteren Teil des Rückens können ein Hinweis sein, dass die Brust zu schwer ist, wenn andere Möglichkeiten ausgeschlossen sind
  • Die Körbchengröße ist K oder größer.
  • Die Frau hat allgemein Übergewicht, was sich auch auf die Größe der Brüste auswirkt.
  • Auf dem Bauch schlafen ist nicht ohne Schmerzen möglich

Faktoren & Brustmessung

Das Gewicht einer weiblichen Brust hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab wie z.B. dem Umfang und auch von deinem Normalgewicht.

Wenn du nun wissen möchtest, was deine Brüste wiegen, dafür gibt es zwei einfache Methoden, um das herauszufinden und selbst zu berechnen.
Auf der Seite: WikiHow findest du eine Anleitung zum Wiegen deiner Brüste.

Die Methode funktioniert mit Wasserverdrängung. Also einfach eine Brust in eine Schale gefüllt mit Wasser tauchen und anschließend das verdrängte Wasser messen und mit der dort angegebenen Formel berechnen. Denn Brustgewebe hat eine andere Dichte als Wasser.

Als zweite Möglichkeit kannst du auch einen Gips Abdruck deiner Brüste erstellen lassen und anhand dieser “Schalen” kann das Volumen und so das Gewicht berechnet werden.

Bitte beachte, dass die angegebenen Zahlen nur Richtwerte sind. Solltest du dir unsicher sein, ob das Gewicht deiner Brüste für ihre Größe normal ist, kannst du auch mit einem Arzt darüber sprechen.