Über das Wiegen

Warum Sie auf dem Teppich weniger wiegen

Haben Sie das Gefühl, dass das Gewicht auf Ihrer Badezimmerwaage falsch ist? Wurde Ihnen schon einmal gesagt, dass Sie eigentlich weniger wiegen, wenn Sie auf einem Teppich stehen, als wenn Sie auf einer harten Oberfläche stehen? Es gibt viele Gründe, warum dies der Fall sein kann und warum Ihr Gewicht unterschiedlich angezeigt werden kann. Erfahren Sie mehr darüber, warum die Zahlen auf Ihrer Badezimmerwaage nicht immer korrekt sind und warum sie manchmal eine niedrigere Zahl anzeigt, wenn Sie sich auf Teppichboden wiegen!

Der Grund warum man auf einem Teppich weniger wiegt ist, weil Teppichboden aus einem dickeren und federnderen Material besteht als andere Oberflächen wie Laminat oder Hartholzböden. Das bedeutet, dass sich der Druck, den du auf deinen Fuß ausübst, wenn du auf Teppichboden stehst, schwerer anfühlt, sodass er mehr Gewicht registrieren kann, als wenn er nur auf eine dünnere Oberfläche wie Fliesen gedrückt wird.

Die kleinen Füße auf der Unterseite einer Personenwaage stehen alle nicht auf derselben Höhe. Daher verteilt sich der Druck, während man auf der Waage steht, nicht gleichmäßig. Wenn du auf Teppich stehst, erzeugt die größere Oberfläche deiner Füße mehr Druck und registriert somit ein anderes Gewicht. Wenn du auf einer harten Oberfläche stehst, wird dein Gewicht gleichmäßiger verteilt und der Druck, den deine Füße auf jeden einzelnen Fuß ausüben, ist geringer.

Kurzversion

Der Grund, warum du auf Teppich weniger wiegst, ist, dass Teppich aus einem dickeren, elastischeren Material besteht als andere Oberflächen wie Laminat oder Hartholzböden. Das bedeutet, dass der Druck, den du auf deinen Fuß ausübst, wenn du auf Teppichboden stehst, sich schwerer anfühlt, so dass die Waage mehr Gewicht registrieren kann, als wenn du nur auf eine dünnere Oberfläche wie Fliesen drückst.