Dies & Das

Oberarmmessung zur Gewichtskontrolle – Anleitung und Hinweise

Im folgenden Artikel werden wir die Oberarmmessung zur Gewichtskontrolle besprechen. Dieses Thema ist für Menschen ohne Waage oder Pflegepersonal von Interesse. Die Oberarmmessung wird häufig von Medizinern und Sportwissenschaftlern, aber auch von Hobbysportlern verwendet, da sie gute Informationen über den Körperfettanteil und die Muskelmasse in verschiedenen Körperregionen liefert.

Wie führe ich eine Oberarmmessung zur Kontrolle des Gewichtes durch?

  1. Lege deinen Arm auf einen Tisch und achte darauf, dass die Innenseite deines Ellenbogens nach oben zeigt
  2. Umfasse mit einer Hand die Rückseite deines Oberarms und messe die Breite zwischen Bizeps und Trizeps
  3. Miss mit einem Lineal oder einem Maßband von einer Seite zur anderen. Addiere diese beiden Maße zusammen: Das ist dein Oberarmmaß

Wie kann ich mit der Oberarmmessung eine Gewichtskontrolle durchführen?

Der Oberarmumfang (UAC) kann verwendet werden, um die Körperfettzusammensetzung zu schätzen, da Muskeln und Knochen einen geringeren Wassergehalt haben als Fett. Die Korrelation zwischen BMI und UAC ist nur mäßig, daher sollte man sich nicht auf diese Methode verlassen, um das Gewicht umfassend zu messen. Oberarmmessungen sind immer noch wertvoll, wenn sie in Kombination mit anderen Methoden verwendet werden, wie z.B. dem Größen-Gewichts-Diagramm oder Hautfalten-Testverfahren, die die Hautdicke an verschiedenen Körperstellen messen)

Um dein Gewicht zu ermitteln, musst du die Oberarmmessung mit 40 multiplizieren. Wenn jemand zum Beispiel einen Oberarmumfang von 24 Zentimetern hat, dann würde sein geschätztes Gewicht 960 Kilogramm betragen; wahrscheinlich durch Eingabe in http://protoolsoftware.com/body_mass_index

Was ist die Oberarmmessung und warum ist sie wichtig für das Gewicht?

Die Oberarmmessung ist eine Methode, um die Körperdichte, Masse und den Fettanteil zu schätzen, indem der Umfang des Unterarms senkrecht zum Boden bestimmt wird. Die Oberarmmessung kann praktisch überall durchgeführt werden, da sie nur eine Person und keine Ausrüstung oder metrische Werkzeuge erfordert.

Dieser Abschnitt ist wichtig, denn er lehrt die Menschen, wie man eine Oberarmmessung vornimmt und sie zur Überprüfung des Gewichts verwendet. Oberarmmessungen können von Medizinern, Sportlern oder jedem, der keine Waage oder Pflegeperson hat, verwendet werden. Oberarmmessungen sind auch deshalb gut, weil sie praktisch überall durchgeführt werden können und keine komplizierten Werkzeuge erfordern.

Was sind die Vorteile der Oberarmmessung?

Oberarmmessungen ergeben genauere Messwerte “auch bei übergewichtigen Menschen, die Probleme mit der Messung ihrer Taille haben”.

Worauf muss ich bei der Oberarmmessung zur Gewichtskontrolle achten?

Der Oberarmumfang kann eine Annäherung an die Fettzusammensetzung des Körpers liefern und dabei helfen, Übergewicht zu erkennen. Die Oberarmmessung sollte gegen den Quadrizeps-Muskel erfolgen, was ein genaueres Ergebnis liefert, als wenn du deinen Oberarm neben dem Trizeps-Muskel miss

Zusammenfassung

  1. Oberarmmessungen können von medizinischem Fachpersonal, Sportlern oder jedem, der keine Waage oder Betreuer hat, verwendet werden
  2. Oberarmmessungen sind auch deshalb gut, weil sie praktisch überall durchgeführt werden können und keine komplizierten Werkzeuge erfordern
  3. Der Oberarmumfang kann eine Annäherung an die Fettzusammensetzung des Körpers liefern und helfen, Fettleibigkeit zu identifizieren
  4. Oberarmmessungen sollten gegen den Quadrizeps-Muskel vorgenommen werden, um genauere Ergebnisse zu erhalten, als wenn du deine Oberarme neben dem Trizeps-Muskel misst
  5. Die Korrelation zwischen BMI und UAC ist nur mäßig, daher sollte man sich nicht auf diese Methode verlassen, um das Gewicht umfassend zu messen; sie ist aber dennoch wertvoll, wenn sie in Kombination verwendet wird